Adipositas und die verkürzte Lebenserwartung

Die Fettleibigkeit, med. Adipositas, ist eine Krankheit, von der immer mehr Menschen betroffen sind. Ärzte und auch Krankenkassen schlagen Alarm, da die Vielzahl dieser Patienten immense Kosten verursachen und das Gesundheitssystem extrem belasten.

Darüber hinaus ist Adipositas eine Krankheit, welche die Lebensqualität erheblich einschränkt und die Lebenserwartung negativ beeinflusst.

Die Ursachen für den Anstieg der Adipositas-Erkrankungen sehen Experten vor allem an falschen Essgewohnheiten kombiniert mit mangelnder Bewegung. Die Supermärkte halten ein riesiges Spektrum an Lebensmitteln aller Art bereit, von denen viele allerdings eine hohe Kalorienbelastung haben. Die Industrie versieht ihre Produkte mit zu viel Zucker und/oder Fett, was dem Konsumenten bei übermäßigem Genuss eine Fettleibigkeit einbringen kann.

Fehlen dazu sportliche Betätigungen und herrscht beruflich eine vorwiegend sitzende Tätigkeit vor, so kann dem steigenden Gewicht kaum mehr Einhalt geboten werden.

Gewichtskontrolle mit der Systemdiät

Wer den Pfunden jetzt jedoch ein für alle Mal den Kampf ansagen möchte, der erhält mit der Systemdiät, bestehend aus Redunovin und Oxitamin, eine perfekte Möglichkeit.

Fettleibigkeit ist eine ernste Sache, denn aus dieser entstehen vielfach Folgekrankheiten, wie Diabetes, Gicht, Krebs, Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Sterblichkeitsrate ist bei Männern mit Adipositas um 200 Prozent erhöht.

Redunovin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches den Pfunden den Kampf ansagen wird. Und das, ohne dass der Verbraucher große Einschränkungen in Kauf nehmen muss. Das Produkt wurde unter strengster Einhaltung pharmazeutischer Auflagen hergestellt und sorgt durch seine Wirkstoffe dafür, dass Übergewicht bald der Vergangenheit angehören kann. Redunovin ist klinisch erprobt, stärkt nachweislich das Immunsystem und verbessert die Energiebilanz des Körpers erheblich. Der Gewichtsverlust ist dadurch 4-mal höher, als bei anderen Diäten. Darüber hinaus bleibt bei dieser Maßnahme in der Regel auch der Jojo-Effekt unberührt.

Als Inhaltsstoffe kommen Beeren, weißer Tee, hochkonzentrierter Apfelessig und weitere natürliche Ingredienzien zum Tragen, die den Erfolg der Systemdiät nachhaltig beeinflussen.

Wie wirkt Oxitamin?

Doch auch das enthaltene Oxitamin trägt zum Erfolg der Gewichtsreduktion bei. Oxitamin wirkt entgiftend, reinigt den Darm von Parasiten und setzt Stoffwechselprozesse in Gang. Darüber hinaus wird mithilfe des Oxitamins vermehrt Fett verbrannt und auch die Leistungsfähigkeit wird gesteigert. Die Maqui-Beere, Inhalt des Oxitamins, gilt derzeit als das beste Antioxidant überhaupt und sorgt dafür, dass freien Radikalen entgegen gewirkt werden wird.

Das Ergebnis: Der Verbraucher wird sich schon bald besser fühlen, wird mehr Energie haben und darf sich auch über schnell fallendes Gewicht freuen.

Die Systemdiät hat sich bewehrt! Vielen Menschen mit Übergewicht oder Adipositas konnte bereits geholfen werden, sodass sie heute ein besseres und vor allem gesünderes Leben führen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.