Durch eine Schönheitsoperation am Ziel der Wünsche

Das Fernsehen, Frauenzeitschriften und die Erwartungen der Männerwelt gaukeln Frauen heutzutage oftmals vor, welchem Schönheitsideal sie entsprechen sollten. Lange Beine, schmale Taille, volle Lippen und eine kleinere Nase gehören neben der Brust-OP zu den beliebtesten operativen Eingriffen in das eigene Aussehen. Dabei ist vielen Frauen nicht klar, dass Schönheitsoperationen auch Risiken mit sich bringen. Zum Beispiel Narben, die bei diesem chirurgischen Eingriff zurückbleiben können. Eine solche OP sollte aber nicht von vorne rein verteufelt werden. Es gibt auch viele Frauen, deren Selbstwertgefühl und Lebensfreude sich nach einem kleinen Eingriff extrem steigert. Wer zum Beispiel schon immer wegen seiner großen, abstehenden Ohren verspottet wurde und sich diese nun anlegen lässt, wird deswegen nie wieder gemobbt.

Wer sich doch für eine Schönheits-OP entscheidet, sollte vorher die Risiken genau abwägen. Zu den häufigsten Eingriffen gehören Bruststraffung und -Vergrößerung, Fettabsaugen, Nasen- und Lippenkorrektur und Faltenbehandlungen. Während man Faltenbehandlungen schon bei einem Arzt durchführen lassen kann, muss man für die meisten dieser chirurgischen Eingriffe in eine Beautyklinik. Die Kosten des Eingriffs und dem Aufenthalt in einer Beautyklinik sollten nicht unterschätzt werden! Überlegen Sie sich einen solchen chirurgischen Eingriff, seine Folgen und Risiken gut und lassen Sie sich eingehend von erfahrenen Fachleuten beraten.

Andererseits sollte man sich schon vorher überlegen, ob man das Risiko eines operativen Eingriffs wirklich in Kauf nehmen will. Außerdem wäre es sehr wünschenswert, wenn jeder Mensch genug Selbstbewusstsein besitzt, um mit seinem angeborenen Aussehen klar zu kommen. Man sollte stark genug sein, um sich gegen andere zu wehren und keinem Idealbild hinterher zuhängen, das einem von den Medien vermittelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.