Womit beschäftigt sich die Oralchirurgie?

Schöne Zähne sind für Menschen sehr wichtig. Dass die Zahngesundheit erhalten bleibt ist dabei selbstverständlich, doch auch die Karriere leidet sehr unter hässlichen Zähnen. Das strahlende Lächeln wird durch den Eindruck schlechter Zähne doch empfindlich gestört.

Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt und eine gute Zahnpflege sind hierbei enorm wichtig. Der Zahnarzt hat zudem die Absicht, jeden gesunden und auch kranken Zahn im Mund zu erhalten. Hierzu gibt es vielfältige Möglichkeiten in der heutigen Medizin. Natürlich wird der Zahnarzt jede mögliche Methode ergreifen, um dem Patienten in einer Notlage zu helfen, doch manchmal versagt auch seine Kunst und hier muss dann ein Oralchirurg ans Werk gehen.

Was muss man sich vorstellen unter der Oralchirurgie?

Unter Oralchirurgie versteht man einen Teilbereich der Zahnmedizin. Die besondere Befähigung des Chirurgen in diesem Bereich macht es ihm möglich mittels einer so genannten Wurzelspitzenresektion, dem Zahn buchstäblich auf den Nerv zu gehen. Ganz ernsthafte Erkrankungen im Zahnbereich können diese Spezialisten also wirksam bekämpfen z.B. bei der Oralchirurgie in Zürich. Viele Mittel der modernen Zahnheilkunde stehen in diesem Praxen zur Verfügung und so wird eine weitere Integration des erkrankten Wurzelkanals und des Knochens ermöglicht.

Zahnärztliche Chirurgen leisten viel für den Erhalt der Zähne

Entzündungen im Zahn und wer kennt ihn nicht den Schmerz, wenn dieser Prozess so weit fortgeschritten ist, dass auch der Knochen schon angegriffen wird? Wenn auch die Wurzelkanalbehandlung des Zahnarztes hier nicht geholfen hat, dann kommt die Oralchirurgie zum Einsatz.

Gegen eitrige Entzündungen oder der Befall des Knochens werden schmerzfreie Behandlungen angeboten mittels einer lokalen Betäubung. Schon im Vorfeld werden Antibiotika gegeben damit der Entzündungsprozess möglichst weit zurückgedrängt werden kann. Ein chirurgischer Eingriff kann zwar keine absoluten Garantien leisten, doch dennoch ist es sinnvoll alles zu versuchen dem Zahn eine Unterstützung zum weiteren Erhalt zu geben.

Fazit: die Oralchirurgie leistet die Reinigung der Wurzel und damit die Voraussetzung zur Gesundung des Zahnes, sowie des haltenden Knochens und dies weitgehend schmerzfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.